Menü

Südfenster St. Nikolai Pritzwalk

Ankündigung Wettbewerb

Anlass des Wettbewerb/ Wettbewerbsaufgabe
Gestaltungswettbewerb für eine künstlerische Glasgestaltung im architekturbezogenen Kontext eines mittelalterlichen Sakralbaus.

Ort der Ausführung
 St. Nikolai in Pritzwalk Kirchstraße, 16928 Pritzwalk

Auslober
Evangelische Kirchengemeinde Pritzwalk (St. Nikolai); Grünstr. 49, 16928 Pritzwalk
www.pfarrsprengel-pritzwalk.de

An wen richtet sich der Wettbewerb?
Kunst- und Architekturschaffende mit Wohnsitz innerhalb der Europäischen Union

Wettbewerbsart
nichtoffener Kunstwettbewerb mit vorgeschaltetem offenen Bewerbungsverfahren.

Informationen zum Bauvorhaben und zur Aufgabenstellung

Mehr…

Ort der Ausführung
 St. Nikolai in Pritzwalk Kirchstraße, 16928 Pritzwalk

Auslober
Evangelische Kirchengemeinde Pritzwalk (St. Nikolai); Grünstr. 49, 16928 Pritzwalk
www.pfarrsprengel-pritzwalk.de

An wen richtet sich der Wettbewerb?
Kunst- und Architekturschaffende mit Wohnsitz innerhalb der Europäischen Union

Wettbewerbsart
nichtoffener Kunstwettbewerb mit vorgeschaltetem offenen Bewerbungsverfahren.

Informationen zum Bauvorhaben und zur Aufgabenstellung
Die Stadtkirche St. Nikolai ist eine spätgotische dreischiffige Hallenkirche im Stadtzentrum von Pritzwalk und wird von der Evangelischen Kirchengemeinde Pritzwalk als Gemeindekirche genutzt.

Neben der laufenden Instandsetzung der Gebäudehülle ist auch die Neugestaltung des Innenraumes geplant. Im Zuge der anstehenden Arbeiten soll das 1945 zerstörte und im Nachgang zugesetzte, ehemals vierteilig gegliederte Südfenster geöffnet werden.

Es befindet sich oberhalb des aufwändig gestalteten und zum Marktplatz ausgerichteten Südportals. Im Innenraum wird es allerdings durch die vorgelagerte Emporen nur von wenigen Plätzen in Gänze wahrgenommen.

Über die gewünschte Öffnung des Fensters und der damit verbesserten Belichtung des Kirchenraumes hinaus, ist es ein wesentliches Ziel, das Fenster als Schnittstelle zwischen Kirche und Stadt, zwischen außen und innen zu gestalten. Das Fenster soll als Vermittler zwischen Geschichte und Gegenwart die historische Öffnung und ihre kriegsbedingten Verletzung thematisieren und auf die Architektur des vorhandenen Kirchenraums mit zeitgenössischen Mitteln angemessen reagieren.

Durch die direkte Blickbeziehung und die Nähe zum Marktplatz bietet das Projekt das Potential, eine bessere städtebauliche und räumliche Beziehung des Kirchbaus zur Innenstadt herzustellen.

Mit der neu gestalteten Fensteröffnung soll der Eingang zur Kirche im Stadtraum besser wahrgenommen werden. Die Gestaltung soll in den Stadtraum hinein und über den Kirchvorplatz hinaus als Einladung wirken.

Weniger…

Rückfragen _ FAQ

Unsere Antworten auf Ihre Fragen:​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​

Mehr…

1)  Kosten
"in der Ausschreibung zu o.a. Wettbewerb heißt es:  Darin enthalten sind sämtliche Künstler*innenhonorar, Material-, Herstellungs- und Montagekosten für Fensterkonstruktion und Verglasung inklusive aller Nebenkosten und der Umsatzsteuer. 

Bedeutet dies, dass im veranschlagten Budget die Entfernung des Mauerwerks sowie der Bau der Fensterkonstruktion inkl. aller Gewerke enthalten sein soll, also nicht nur die Verglasung?"

Abbruch-, Mauerwerks- und Gerüstbauarbeiten fallen nicht ins Budget für das Fenster.
Die Gestaltung der Fensteraufteilung hingegen wird Bestandte der Wettbewerbsaufgabe sein. Da Dimensionierung von Fensterkonstruktion und  Verglasung und die damit verbundenen Kosten sehr stark vom Entwurf abhängen, sind wir von dem der Gemeinde zur Verfügung stehenden Gesamtbudget ausgegangen. Damit wollen wir sicherstellen dass das Vorhaben wirklich realisiert werden kann.

2) Matrix
"Bezgl. der WERTUNGSMATRIX wüßte ich gerne, was unter Punkt TEILNAHMEANTRAG mit  "Unterschriften, Vollmachten "  gemeint ist. 
Vom Auswahlgremium wird die Vollständigkeit der Bewerbungsunterlagen geprüft.  Neben der Sorgfalt bei der Erstellung sind auch rechtliche Aspekte  relevant. Mit den Unterschriften wird das Einverständnis mit den      Teilnahmebedingungen erklärt bzw.  die Richtigkeit der      persönlichen Angaben bestätigt.
Der Punkt "Vollmachten" ist nur für Bietergemeinschaften     relevant. 

3) Einsatz von Dritten/ Nachunternehmer   1.3
Wenn ich bereits in der ersten Runde die Unternehmen nennen soll, mit denen ich zusammenarbeiten will, wie verbindlich ist diese Angabe? Müssen dazu die Firma mit Namen, Ort, etc aufgeführt werden (ich arbeite wechselnd mit 2 Unternehmen zusammen. oder genügen Angaben wie Glashersteller und Metallverarbeiter.  Wenn genaue Daten angegeben werden müssen, Kann ich zb. aus Kostengründen in der zweiten Runde ein anderes Unternehmen stattdessen für die Ausführung auswählen? 
Die Abfrage zielt nicht auf ausführende Firmen ab sondern auf die Wettbewerbsteilnehmer/ Entwurfsverfasser, wenn sich zum Beispiel  Kunst- und Architekturschaffende zusammentun und eine ARGE bilden. (Bietergemeinschaften) oder z.B. weitere Personen/ Unternehmen an der Entstehung des Entwurfes beteiligt werden.

4) Referenzen bei Bietergemeinschaften
Reicht eine Arbeitsgemeinschaft aus zwei KünstlerInnen 6 oder 3 Referenzen ein?
Es werden nur 3 detaillierte Referenzen in die Auswertung aufgenommen, die Benennung von weiteren Referenzen in der Tabelle ist gewünscht. Die Angaben zu Punkt 2 müssen von allen Beteiligten eingereicht werden.

5. ) Eigenerklärung
Die Angaben zur Eigenerklärung unter 2.1. sind bitte auch von Freischaffenden Künstlern auszufüllen.

gem. GWB
§123 Verurteilung aufgrund von Straftaten
§124 Verstoß gegen Verpflichtungen

gem.  AEntG und MiLoG
§21 AEntG Arbeitnehmer-Entsendegesetz - AEntG
§19 MiLoG   Mindestlohn

Vergabe von öffentlichen Aufträgen und Konzessionen an
russische Staatsangehörige und in Russland niedergelassene Organisationen oder Einrichtungen

6. Probleme bei der Bearbeitung der docx-Datei für MAC-Nutzer
Die Datei ist so konfiguriert, dass nur die Formularfelder benutzt werden können.

Damit soll sichergestellt werden, dass die Vergaberelevanten textteile der z.B. unter  2.1 nicht editierbar sind.
Leider konnten wir die Probleme für Mac-Nutzer bisher nicht lösen, da wir nicht mit Apple-Produkten arbeiten.
Alternativ könnten Sie die pdf nutzen.
 Angaben zu 2.3 und 2.4  können als Anlage als separates Dokument beigelegt werden. (max 2 A4 Seiten)

7) Versand von mehreren Einzeldateien
Bitte haben Sie Verständnis, dass es für uns bei der Vielzahl der  eingehenden Bewerbungen nicht leistbar ist, eine Vielzahl von Einzeldateien zu  verarbeiten.
Es ist jedoch möglich, den Teilnahmeantrag und die Referenzen in 2 Dateien aufzuteilen.



Weniger…
Bestandsgrundriss 2020_FPK
Südfenster_Skizze IB Dreger